• A1.jpg
  • A2.jpg
  • A3.jpg
Menü

DP03

Sanierung Malzhaus

 

Ort: Zwingerstraße, 01917 Kamenz
Bauherr: Stadt Kamenz
Bearbeitung: Prof. Dr. S. Hausdorf, Planungsgruppe
Neumann GmbH
Zeit: 2002
Leistungen: Mitarbeit Ausführungsplanung

Das Malzhaus, welches vermutlich Anfang des 17. Jahrhunderts erbaut wurde, ist heute der älteste Profanbau der Stadt Kamenz. Für die Umnutzung zum Museum und die Schaffung von Ausstellungs- und Depoträumen und einem Schaudepot für die Abteilung Stadtgeschichte des Lessingmuseums wurde die vorhandene Bausubstanz umfassend saniert und der neuen Nutzung angepasst. Die Absenkung des Kellergeschosses ermöglichte die Schaffung eines Veranstaltungsraumes mit gastronomischer Betreuung. Durch den Einbau einer Deckenöffnung über dem 1. und 2. Obergeschoss ist eine Sichtachse vom Erdgeschoss bis zum Dachfirst entstanden. Ein gläserner Verbindungsgang zum benachbarten Naturkundemuseum verbindet beide Museen.